WIR DREHEN DAS BLATT

GESUNDHEIT, ZUFRIEDENHEIT UND SPAß BEI DER ARBEIT

Wir stehen ganz klar für Zuverlässigkeit. Darauf verlassen sich nicht nur unsere Patienten, sondern ins Besondere auch unsere Mitarbeiter. Wir sind fest davon überzeugt, dass glückliche Menschen den besten Job machen. Wir setzen alles daran, dass jeder einzelne in unserem Team das bekommt, was individuell gebraucht wird, um den Job mit viel Freude und Spaß zu machen. Dabei geht es uns sowohl um Arbeitsgerätschaften aller Art, als auch um das persönliche seelische Wohl. Jeder im Team wird regelmäßig in one-to-one und Teamgesprächen durch unseren Coach darin bestärkt, Ziele umzusetzen, positive Veränderungen im Betrieb anzuregen und ein gutes Standing im Privat- und Berufsleben zu erreichen – ein Angebot, das so wohl einzigartig ist und seinesgleichen sucht.

Falls Du planst Dich bei uns zu bewerben, solltest du noch folgendes wissen:

Daumen hochEins unserer wichtigsten Ziele ist es, deinen Arbeitsplatz für dich so zu gestalten, dass du nie mehr woanders arbeiten möchtest. Unsere Mitarbeiter sind uns das Wichtigste und das Beste was wir zu bieten haben.

Und wir erwarten absolute, 100%ige Zuverlässigkeit. Bei uns ist jeder mit verantwortlich für das exzellente Klima im Team, das wir haben. Das gilt sowohl dann, sobald es ums Einspringen geht, als auch dann, wenn du einen freien Tag bekommst, weil du z.B. Geburtstag feiern möchtest oder dergleichen. So etwas ist bei uns selbstverständlich und wird im Dienstplan berücksichtigt. Dieser Zusammenhalt macht uns unschlagbar. Darum haben alle ein Gefühl von Sicherheit, das heute kaum mehr zu finden ist. Das ist auch der Grund warum für uns das gute Klima an allererster Stelle steht.

immerda ist auch für DICH da.

Saskia Altenpflegerin bei immerda

saskiaDurch super Empfehlung einer Kollegin bin ich auf immerda gestoßen. Mir wurde erzählt,dass man auch als Altenpflegerin die Chance hat in die Intensivpflege einzusteigen, eine 1:1 Betreuung gegeben ist, mit Angehörigen, Ärzten, KGs und mehr eng zusammen arbeitet und sich dabei frei entfalten kann. Dass das Team und vor allem die „Chefs“ immer für ein Gespräch und Anregungen zu haben sind, somit der Name des Pflegedienstes nicht nur für die Patienten spricht sondern auch für die Mitarbeiter…und Vieles mehr….

All dies hat sich bestätigt und ich kann es eigentlich noch immer nicht glauben, dass es heutzutage noch Pflegedienste gibt, wo es nicht um Schnelligkeit wie am Fließband geht oder jemand hinter mir mit einer Stoppuhr steht, sondern der eine Patient im Mittelpunkt ist.

Ich selber hatte keinerlei Erfahrungen mit tracheomierten Patienten, hatte Angst etwas falsch zu machen. Doch mir wurde die Angst genommen und ich habe viel Selbstvertrauen zu mir gewonnen.

Ich habe in der kurzen Zeit so viel über mich selbst und auch von anderen gelernt, fühle mich sicher und bekomme auch viel Bestätigung, die, wie ich denke, jeder gerne bekommt. Dies fördern sicherlich auch die qualitativen Fortbildungen.

Zudem ist die Firma auf dem modernsten Stand, den man sich vorstellen kann. Das Forum bietet nicht nur die Möglichkeit die Kollegen des Teams zu erreichen und speziell über den Patient zu informieren, sondern auch alle anderen Mitarbeiter kennen zu lernen, die aus den verschiedensten Bereichen kommen. Einfach mal über private Dinge zu quatschen, denn wir sind zwar ein 24h Dienst, aber auch einfach nur Menschen mit Interessen.

Ich bin immer wieder erstaunt mit welcher positiven Einstellung meine Kollegen und auch die „Chefs“ Probleme meistern und immer wieder Ideen haben, das Arbeiten noch angenehmer zu gestalten.

Danke,dass IHR so seid wie ihr seid!

Danke,dass ICH ein Teil von Euch sein darf!?

EIN JOB MIT ZUKUNFT

Ein sicheres Geschäft

Der Pflegesektor ist ein Markt mit enormem Volumen. Die Anzahl pflegebedürftiger Menschen nimmt mehr und mehr zu. Das Statistische Bundesamt rechnet bis zum Jahr 2030 mit einer Zunahme vonb 54%. Das wären im Vergleich zu heute 1,3 Millionen Menschen mehr, die gepflegt werden. Das macht unser Unternehmen zu eurem sehr sicheren Geschäft.