Einmal Stomapflege bitte

Auch Models haben Pflege nötig. Blake Beckford ist 33, Boddybuilder und bekam 2003 die Diagnose ulcerative colitis. Er wurde operiert, wobei ihm sein gesamter Dickdarm entfernt und ein Enterostoma gelegt wurde. Die Ärzte haben ihn gewarnt, dass es Schwierigkeiten mit dem Enterostoma geben könnte, wenn er weiter so hart trainiert. Beckford entschloss sich aber, weiter in Form zu bleiben, hat weiter trainiert und ist heute Personal Trainer und Fitnessmodel. Er ist der Überzeugung, dass ein Enterostoma den Charakter, das Aussehen und die Kondition, eines Menschen, nicht verändern muss und dass man sich davon nicht entmutigen lassen sollte. Quelle: dailymail.co.uk

Von |2017-10-16T19:06:53+02:003. 08. 2017|Lebensmut|0 Kommentare

17 Medikamente für Pflegekräfte – immer dabei haben!

Oh wie entspannt ist doch die Arbeit in der Pflege – NICHT! Es gibt kaum einen Beruf, der mit der Pflege zu vergleichen ist. Der Müllmann z.B. was hat der schon auszustehen? Klar, den Dreck von anderen Menschen weg machen. Da würden die meisten deutschen sagen: „Nicht unbedingt ein Traumjob.“ Aber wir, in der Pflege, machen das ja irgendwie schon gerne. Nicht weil wir auf Scheiße stehen, sondern weil es uns einfach ein Bedürfnis ist anderen Menschen zu helfen. Das Helfen und das Leid auf dieser Welt, mit unserem Einsatz ein wenig kleiner zu machen, das ist es was [...]

Von |2018-02-11T22:00:08+01:003. 08. 2017|Pflegeberuf|0 Kommentare

Ganz verkrampfte Hände – Schnelle Besserung durch Pflegerin mit Herz

Sich Zeit für andere Menschen nehmen tut gut. „Das hat ihr und mir sehr gut getan. Die Arme die sonst stark angewinkelt sind , lagen dann völlig entspannt neben dem Körper ,die Hände sonst in Pfötchen Stellung waren weich und gestreckt. Wir beide haben uns gut gefühlt. Sie hat es genossen.“ Martina H. arbeitet in einem Pflegeheim mit psychisch kranken Menschen. Sie macht ihr Arbeit aus Berufung. Was sie mit ein wenig Zeit erreicht ist einfach toll. So geht Pflege in richtig. Die Technik heißt basale Stimulation. Mit ihrer Hilfe können Verkrampfungen gelöst werden. Auf den Bildern kann man [...]

Von |2017-08-03T13:09:21+02:003. 08. 2017|Pflege|0 Kommentare

Der, die, das immerdablog?

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser, es heißt tatsächlich der die das Blog. Ja, wir haben uns auch gewundert, müsste es vom Gefühl her doch eher der Blog heißen. Als wir uns entschieden haben ein Blog für immerda zu starten, ist uns beim recherchieren allerdings die Bedeutung eines Blogs erst richtig klar geworden. Blog ist eine Kurzform von Weblog und Weblog ist eine Kurzform von Webloggbook. Ein Blog ist also ein Logbuch für´s Web. Ja schon verrückt wenn sprache und Internet zusammenspielen wir sagen nur ?LOL?. Und da ein Blog von seinen Lesern lebt ist es wichtig, Artikel zu [...]

Von |2017-08-03T12:35:35+02:003. 08. 2017|Allgemein|0 Kommentare