Ganz verkrampfte Hände – Schnelle Besserung durch Pflegerin mit Herz

Sich Zeit für andere Menschen nehmen tut gut.

„Das hat ihr und mir sehr gut getan. Die Arme die sonst stark angewinkelt sind , lagen dann völlig entspannt neben dem Körper ,die Hände sonst in Pfötchen Stellung waren weich und gestreckt. Wir beide haben uns gut gefühlt. Sie hat es genossen.“

Martina H. arbeitet in einem Pflegeheim mit psychisch kranken Menschen. Sie macht ihr Arbeit aus Berufung. Was sie mit ein wenig Zeit erreicht ist einfach toll. So geht Pflege in richtig.

Die Technik heißt basale Stimulation. Mit ihrer Hilfe können Verkrampfungen gelöst werden. Auf den Bildern kann man gut erkennen wie gut das funktioniert. Vor der Behandlung sind die Arme und Hände ganz verkrampft:

hand verkrampft basale stimulation

Nach der Behandlung total entspannt und gelöst:

hand krampf basale stimulation massage

So einfach kann es gehen wenn nur etwas mehr Zeit ist!

Wir von immerda Intensivpflege Oldenburg können uns für jeden einzelnen Patienten zwischen 12 und 24 Stunden Zeit nehmen. Das wird von der Krankenkasse bezahlt.

Dieser Fall ist in einem guten Pflegeheim gewesen und die Pflegerin Martina H. hat ganze Arbeit geleistet! Sie verdient unsere Anerkennung!

„Ich hab vielleicht eine halbe Stunde gebraucht. und wie gesagt, mir hat es auch gut getan , weil ich mich ja auch runtergefahren hab durch diese langsamen Bewegungen , ausserdem habe ich in dieser kurzen Zeit eine enge Verbindung zur bw bekommen. Ich werde es auf jedenfalls wiederholen. Das nächste mal mit einem schön duftenden Hautöl.“

Toll, nicht wahr? 

Von |2017-08-03T13:09:21+00:00August 3rd, 2017|Pflege|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar