Leben bis zuletzt: Eckart von Hirschhausen im Hospiz

Mit Würde und Lebensfreude, Musik und Erinnerungen, Schmerztherapie und freier Atmung: In Deutschlands rund 250 Hospizen und 1.500 ambulanten Palliativ-Diensten wird nicht nur geweint, hier wird auch gelacht... „Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“ (Cicely Saunders, Begründerin der modernen Hospizbewegung) Für Betroffene, Angehörige und Pflegende gibt es wohl nichts Herzergreifenderes als das Bewusstsein des bevorstehenden Endes. Im Hospiz und in der ambulanten Palliativ-Betreuung wird gerade deshalb so intensiv gelebt wie wahrscheinlich nirgendwo sonst. Nach der Devise "Akzeptieren, was ist" gehen die meisten Gäste nach 1 bis 2 Wochen mit einem Lächeln. [...]

16 Krankenschwestern aus Intensivstation gleichzeitig schwanger

Babyboom im Banner Desert Krankenhaus in Mesa bei Phoenix/Arizona in den USA: 16 Krankenschwestern sind gleichzeitig schwanger! Bemerkenswert: Alle 16 Schwangeren arbeiten auf der Intensivstation des Krankenhauses.  Ohne Absprache ist es einfach ein wunderbarer Zufall: Nachdem die erste Krankenschwester ihre Schwangerschaft bekannt gab, kam eine nach den anderen hinzu - und die Personalplanung ins Schwitzen. Die Kantine hat sich bereits u.a. mit sauren Gurken und Oliven auf Schwangerschafts-Gelüste eingestellt. Für eine der werdenden Mütter ist die Schwangerschaft besonders ergreifend: Paige Packard verlor ihr erstes Kind vor 3 Jahren durch einen Herzfehler. Die Geburten werden zwischen Oktober und Februar erwartet. [...]

Von |2018-08-29T14:05:39+02:0029. 08. 2018|einfach schön|0 Kommentare